DIE GRUPPE

Unsere Eltern-Kind-Initiative in München-Pasing ist ein Kindergarten für 3- bis 6-Jährige, die in einer kleinen Gruppe von 16 Kindern in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit gefördert werden.

Geschwisterkinder können bereits mit 2,5 Jahren zu Beginn des Kindergartenjahres im Herbst aufgenommen werden. Wir sind allen Nationalitäten und Kulturen gegenüber offen und unterstützen zweisprachige Kinder beim heimisch werden in der deutschen Sprache.

UNSER PÄDAGOGISCHER ANSATZ

Die Grundlage für unsere pädagogische Arbeit ist das Bedürfnis der Kinder nach einer ganzheitlichen Entwicklung. Die Kinder wollen in ihrer Entwicklung zu immer mehr Selbstständigkeit hin unterstützt werden – im Sinne des Mottos: „Hilf mir, es selbst zu tun.“

Essenziell dafür ist eine Atmosphäre, die von Freundlichkeit, Warmherzigkeit, Vertrauen und Achtung geprägt ist – und zwar im Sinne von lebendigen, gelebten Werten.

Unser Team holt jedes Kind da ab, wo es steht. Freispiel, gezielte Beschäftigung/ Förderung und Projektarbeit wechseln sich ab, und bilden so einen ganzheitlichen Rahmen für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Ausführliche Details können Sie in unserem KONZEPT nachlesen.

DER TAGESABLAUF

Der folgende Tagesablauf versteht sich als Grundstruktur und kann in Abhängigkeit von Jahreszeiten, Wetter oder Ausflügen variieren.

7:45 bis 9:45 Uhr - Bring- und Freispielzeit
Viel Zeit für freies Spiel, Basteln& Malen, Rollenspiele, Vorlesen, Erzählen, Bauen, Bücher anschauen und Gespräche
9:45 bis ca.10:15 Uhr - gemeinsame Brotzeit in der Küche
Hier helfen abwechselnd immer 2 Kinder beim Tischdecken, sowie beim Schneiden von Obst und Gemüse (unter Aufsicht)
ca.10:15 bis 10:30 Uhr -  „Aufräumkreis“ und gemeinsames Aufräumen
Alle helfen mit.
ca. 10:30 bis 11:00 Uhr - Morgenkreis
Jeden Montag wird der „Grashüpferrat“ (= Kinderkonferenz) gehalten. An allen anderen Tagen pädagogische Angebote, regelmäßiges Singen, Spiele, sowie Partizipation der Kinder bei Vorschlägen zum Wochenplan und in vielen weiteren Punkten.
ca. 11:00 bis 12:20 und 14:00 bis 15.00 Uhr - Rausgehen
Wir gehen fast bei jedem Wetter ins Freie, um dem Bewegungsdrang der Kinder noch mehr Freiraum zu geben. In unserem Garten gibt es ein vielfältiges Angebot an Spiel- und Bewegungsgeräten und Fahrzeugen.
12:30 bis 14:00 Uhr - Mittagessen und Ruhezeit
An 4 Tagen der Woche essen wir gemeinsam in der Küche,im Anschluß besteht die Möglichkeit, im abgedunkelten Schlafraum zu schlafen. Parallel dazu gibt es für alle anderen eine ruhige Zeit im Bastelraum.

Der Tagesablauf wird durch verschiedene Aktivitäten ergänzt, die unter HIGHLIGHTS näher beschrieben sind.

preview
die Garderobe


das Bastelzimmer


die Wohnküche

preview
das Bauzimmer

 

ÖFFNUNGSZEITEN & PREISE

Der Kindergarten hat derzeit Montag bis Donnerstag von 07:45 bis 15:00 Uhr (mit Mittagessen) und Freitags bis 13:15 Uhr (ohne Mittagessen) geöffnet.

Die Buchungsstaffel beträgt:
4-5 Stunden € 156,-
5-6 Stunden € 172,-
6-7 Stunden € 190,-

Der Kindergarten schließt an ca. 28 Tagen im Jahr. Diese werden zu Beginn eines Kindergartenjahres gemeinsam mit Eltern und Team festgelegt und verteilen sich hauptsächlich auf Weihnachten, Ostern oder Pfingsten und die Sommerferien.

MITTAGSESSEN

Zur Zeit wird das Mittagessen an 4 Tagen der Woche vom benachbarten Wirtshaus Prinzregent-Garten frisch gekocht geliefert. Mit viel Freude helfen die Kinder bei der Abholung des Essens mit. Abhängig davon wie oft ein Kind mittags im Kindergarten isst, beträgt der Essensbetrag zwischen €23,20 und €62,30.

RÄUMLICHKEITEN

Auf rund 86qm verteilen sich zwei helle Gruppenräume, eine gemütliche Wohnküche, sowie Garderobe, Toiletten und Büro. Die Aufteilung der Räume in diesem Bestandsgebäude bietet viel Platz für verschiedene Aktivitäten und die von den Kindern spontane Nutzung der „Zwischenräume“ führt zu einem Mehr an kreativem Freispiel.

Wir haben einen eigenen kleinen Garten mit Hängematte, Weidentunnel und -tipi, sowie ein selbstgenutzes Gemüsebeet. Direkt vor dem Haus befindet sich eine große öffentliche Grünfläche (groß genug für Ballspiele) mit 2 Sandkästen und Klettergerüst, sowie einem asphaltierten Fußweg, der zum Radl-, Dreirad- und Kettcar-fahren sehr beliebt ist. 


die Grünfläche der Benedikterstrasse